Datum: 10.08.17

Erste Hilfe für 23 Kinder

23 Kinder vom Kinderhort „Haus für Kinder – Krempoli“ besuchten das Krankenhaus Lauf

An Neugier mangelte es den kleinen Besucherinnen und Besuchern nicht, als sie am 1. August von 9:30 bis 12:00 Uhr das Krankenhaus Lauf besuchten. Sie hatten sich schon vorher viele Fragen überlegt: Wer hat das Krankenhaus gegründet und wann war das? Wie viele Stockwerke und Betten gibt es? Was kommt in den Neubau? Wie viele Menschen arbeiten hier?

Beim Workshop „Erste Hilfe“, den die beiden Gesundheits- und Krankenpflegerinnen Monika Geist und Stefanie Schienhammer geleitet haben, lernten sie die Grundregeln der ersten Hilfe, wie die fünf W-Fragen beim Notruf und welche Verletzungsarten es gibt, kennen. Weiter wurde den Kindern vorgestellt, wie man die Vitalzeichen eines Patienten misst. Im Anschluss durften sie sich gegenseitig  Fingerkuppenverbände und Schienen bei Fingerverletzungen anlegen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Krankenhaus gab es zum Ende eine Teilnahmebestätigung, ein Büchlein zum Thema Notfallversorgung und eine Pflasterbox. „Die Kinder waren sehr konzentriert bei der Sache und erzählten von Verletzungen, die sie selbst erlebt haben und wie diese behandelt wurden“, berichten die beiden Krankenpflegerinnen übereinstimmend.